Schleifen

Über die Schleifen

Schleifen ermöglichen es Ihnen, eine Frage oder Gruppe von Fragen innerhalb des Fragebogens wiederholt zu stellen, um z.B. verschiedene Objekte anhand derselben Fragen zu bewerten.

Beispiel:
In einer Studie möchten Sie verschiedene Fast-Food-Restaurants in Hinblick auf die Servicequalität bewerten lassen. Anstelle für jedes Restaurants dieselben Fragen erstellen zu müssen, erstellen Sie die Frage(n) nur einmal. Die Schleife stellt dann diese Fragen(n) automatisch für jedes Restaurant, das der Befragte kennt.

Beispiel:
In einem Anmeldeformular erheben Sie Daten zu allen Familienmitgliedern, die zu Ihrer Veranstaltung kommen. Anstatt vorsorglich dieselben Fragen im Fragebogen mehrmals anzulegen und Verzweigungslogik zum Überspringen der nicht benötigten Fragen zu verwenden, erstellen Sie die Fragen nur einmal. Die Schleife wiederholt die Fragen entsprechend der zuvor gewählten Anzahl der Familienmitglieder.

Ein Beispiel einer solchen Umfrage mit der Schleife können Sie sich hier anschauen und in Ihr Nutzerkonto kopieren.

Die Anzahl von Schleifen, die dem Probanden angezeigt werden, kann von folgenden Objekten und Sachverhalten abhängig gemacht werden:

  • Fragen
    • Numerische Antwort auf eine Frage
    • Ausgewählte oder nicht ausgewählte Antwortalternativen
    • Angezeigte oder ausgeblendete Antwortalternativen
    • Bei Matrixfragen – Aussagen, auf die bestimmte Bedingungen zutreffen (z.B. “wenn die Bewertung der Aussage “gut” und besser ist”)
  • Statische Nachschlagetabelle mit vorgegebenen Objekten, die es zu bewerten gilt
  • Hierarchische und semi-hierarchische Listen von Beziehungen zwischen Objekten

 

Schleife in den Fragebogen einfügen

In QUESTIONSTAR wiederholt die Schleife Fragen, die auf einer oder mehreren nacheinander folgenden Seiten platziert sind. Bevor Sie in Ihrem Fragebogen eine Schleife aktivieren, sollten Sie dafür sorgen, dass die Fragen, die Sie wiederholen wollen, auf einer oder mehreren Fragebogenseiten nacheinander platziert sind.

Um die Schleife zu aktivieren,

  1. rufen Sie die Eigenschaften der Seite mit den zu wiederholenden Fragen auf und
  2. klicken Sie auf dem Button “Schleife starten” im rechten Panel der Eigenschaften.

Daraufhin öffnet sich der Dialog, in dem Sie Einstellungen der Schleife vornehmen können.

In diesem Dialog können Sie

  1. Die erste Seite der Schleife bestimmen sowie weitere Seiten in die Schleife hinzufügen.

    Standardmäßig wird als erste Seite der Schleife die Seite eingestellt, bei der die Schleife aktiviert wurde.

  2. Den Typ bzw. die Basis der Schleife bestimmen.

    Mögliche Basen für die Schleife sind
    (a) statische Liste,
    (b) Frage,
    (c) hierarchische Liste und
    (d) semi-hierarchische Liste.
    Einzelne Schleifentypen werden unten beschrieben.

  3. Die Nachschlagetabelle einstellen.

    Diese Tabelle gibt die Anzahl von zu durchlaufenden Schleifen sowie die Texte vor, die in dem jeweiligen Durchlauf der Schleife anstelle von Platzhaltern eingesetzt werden.

  4. Erweiterte Einstellungen der Schleiche tätigen.

 

Schleife bearbeiten

Um die Einstellungen der Schleife zu bearbeiten, klicken Sie auf dem Button “Schleife bearbeiten” im rechten Panel der Eigenschaften der Fragebogenseite. Alternativ können Sie einfach auf dem Schleifen-Icon in der Kopfzeile der Seite klicken.

Nachschlagetabelle der Schleife

Jede Schleife basiert auf einer Nachschlagetabelle. Die Zeilen dieser Tabelle bestimmen die Anzahl der (möglichen) Durchläufe der Schleife. Jede Zeile entspricht einem Schleifendurchlauf.

Die Einträge in verschiedenen Spalten der Zeile werden dafür genutzt, die Platzhalter in den Fragetexten zu ersetzen, um den Bezug zu dem jeweiligen Schleifendurchlauf herzustellen – damit die Probanden wissen, worauf sie sich bei der Beantwortung der Frage beziehen sollen.

Spalte “Feld {{L1}}” gibt gleichzeitig den Namen des Schleifendurchlaufs vor. Dieses Feld kann mit den Antwortalternativen einer vorherigen Frage oder manuell befüllt werden.

{{L1}} zeigt dabei die Bezeichnung des Platzhalters an, den Sie in Ihrem Fragebogen benutzen sollen, um in jedem Schleifendurchlauf diesen Platzhalter durch den in der 1. Spalte der Nachschlagetabelle eingetragenen Text zu ersetzen.

Die Platzhalter werden bei QUESTIONSTAR immer in doppelte kurvige Klammern eingeschlossen. “L” steht für das Wort “Loop” – “Schleife” auf Englisch. “1” steht für die Nummer der Spalte in der Nachschlagetabelle.

Es kommt vor, dass neben dem Schleifennamen weitere Aspekte von Schleife zu Schleife variiert werden sollen. Dafür können Sie in die Nachschlagetabelle weitere Felder hinzufügen, indem Sie auf dem grünen Plus-Symbol an der oberen rechten Ecke der Nachschlagetabelle klicken, und sie mit den entsprechenden Texten füllen. Die Platzhalter, die Sie für das Einsetzen dieser Texte benötigen, werden von links nach rechts aufsteigend nummeriert.

Zum Beispiel wollen wir neben der Besuchshäufigkeit und Servicequalität von Fast-Food-Restaurants auch die Einstellung von Probanden ggü. bestimmtes Gericht des Restaurants erheben.

In diesem Fall, um das entsprechende Gericht per Platzhalter in den Fragetext einfügen zu können, können wir das zweite Feld der Nachschlagetabelle mit Bezeichnungen von den Gerichten befüllen. Der Platzhalter für das Gericht lautet dann {{L2}}.

Im oberen Beispiel lautet der Schleifenname für die erste Schleife “McDonalds” und das zu bewertende Gericht “Big Mac”. Die Platzhalter dafür sind {{L1}} und {{L2}}. Im Fragebogen werden sie mit “McDonalds” und “Big Mac” ersetzt. In der zweiten Schleife wird {{L1}} durch “Bürger King” und {{L2}} durch “Whopper” ersetzt. Und so weiter.

Im Fragebogeneditor sehen die Fragetexte so aus:

Beachten Sie:
Die Fragebogenseiten, für die die Schleife aktiviert ist, werden bläulich hervorgehoben, damit Sie sie von den restlichen Seiten des Fragebogens unterschieden können. Im linken Navigationspanel werden die Fragen dieser Seiten ebenfalls blau hervorgehoben.

Im Fragebogen werden die Platzhalter durch die Texte der Zeile der Nachschlagetabelle ersetzt, die dem jeweiligen Schleifendurchlauf entspricht. Im ersten Durchlauf sind es “McDonalds” und “Big Mac”, im zweiten Durchlauf sind das “Burger King” und “Whopper” usw.

Ein Beispiel einer solchen Umfrage mit der Schleife können Sie sich hier anschauen und in Ihr Nutzerkonto kopieren.

Schleife auf der Basis der statischen Liste

Im Fall der statischen Liste, geben Sie die Nachschlagetabelle vollständig selbst ein. Sie bestimmen dabei sowohl die Anzahl von Schleifen (durch die Zeilen der Nachschlagetabelle), als auch die Platzhaltertexte (in den Spalten der Nachschlagetabelle).

Sofern Sie keine erweiterten Einstellungen betätigen, werden in diesem Fall alle von Ihnen erstellten Schleifen durchgelaufen – d.h. Ihren Probanden werden die in der Schleife enthaltenen Fragen so viele Male vorgelegt, wie viele Zeilen die Nachschlagetabelle hat.