Das Unternehmen

Paul Marx

Wer wir sind:
QUESTIONSTAR ist ein deutsches, inhabergeführtes Software-Unternehmen mit Sitz in der Niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. Die drei Gründer Prof. Dr. Paul Marx (Marketing-Wissenschaftler), sowie Ever und Roben Motaev (Kommunikations-Unternehmer) führen das Unternehmen auch heute noch.

Was wir tun:
Unser Angebot umfasst einen Webdienst für Online-Umfragen und Online-Meinungsforschung. 37 Mitarbeiter arbeiten täglich mit viel Leidenschaft und Know-How daran, unseren Webdienst immer weiter zu verbessern und zu erweitern.

Besonderheiten

Was wir anders machen:
Durch die wissenschaftlich fundierte Führung fließen permanent neuste Erkenntnisse und Technologien (UI/UX-Konzepte) in die Weiterentwicklung unseres Online-Umfragetools ein. Neben klassischen deskriptiven Statistiken (9 Diagramm-Typen), ist die Durchführung von statistischen Analysen (t-Tests, Korrelationen, Kreuztabellen, Regressionen) möglich. Das bietet kein anderes Tool!

Das Hosting kann wahlweise SaaS (Software as a Service), oder als On-Premise Lösung, d. h. in der Kundeneigenen IT-Umgebung erfolgen.

Trotz der vielseitigen, komplexen Funktionen ist unser Tool sehr einfach zu bedienen. Unser transparentes Preismodell stellt in allen Tarifen die gesamte Funktionalität, ohne Einschränkungen, zur Verfügung.

die Erfolgsgeschichte

2002 bis 2004

Die Geschichte von QUESTIONSTAR begann im Jahr 2002 an der Leibnitz-Universität in Hannover.
Zur Unterstützung der Forschungsarbeit des Lehrstuhls für Marketing und Konsum entwickelte Prof. Dr. Paul Marx, damals als Student, die erste Version eines Tools zur Online-Datenerhebung. Das Tool fand sofort vielseitig Verwendung in zahlreichen Forschungsprojekten. So weitete sich das Interesse auf weitere Universitäten aus.

2004 bis 2015

Weil seitens der Wirtschaft ebenfalls eine hohe Nachfrage nach einem Instrument für Online-Umfragen bestand, fiel die Entscheidung leicht, das Tool auf den freien Markt zu bringen. Die erste kommerzielle Version erblickte im Jahr 2004 unter dem Namen eQuestionnaire das Licht der Welt. Im darauffolgenden Jahr begann Paul seine Promotion im Fachgebiet Marketing an der Bauhaus-Universität Weimar.
Die Popularität von eQuestionnaire stieg mit rasanter Geschwindigkeit. In den folgenden Jahren nutzten Zehntausende Kunden das Umfragetool, darunter namhafte Unternehmen und Universitäten aus der ganzen Welt. Natürlich wurde eQuestionnaire stetig weiterentwickelt. Seine Funktionen wurden auf der Grundlage von Kundenfeedback immer wieder erweitert und nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen verbessert.

2015 bis 2018

Durch neue Internettechnologien und die zunehmende Verbreitung des mobilen Internets, entwickelten sich auf dem Gebiet der Online-Umfragen völlig neue Herausforderungen. Paul Marx und sein Team nutzen diese Chance. Sie passten die Funktionalität an die neuen Anforderungen an und machten die erleichterte Bedienung des Tools möglich.
Im Jahr 2015 formulierten sie ihr neues Ziel: „Die Entwicklung des weltweiten Nummer 1 Tools für Online-Umfragen.“ Das Projekt QUESTIONSTAR war geboren.

Inzwischen konnte das Team auf mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Durchführung von Online-Umfragen zurückblicken. Neuste Erkenntnisse auf den Gebieten der Markt- und Sozialforschung flossen ebenso in die Entwicklung ein, wie Human Computer Interaction und Computer Science. Es wurde besonders darauf geachtet, dass keine Phase eines Online-Umfrage-Projekts „zu kurz kommt“, damit das Tool trotz seiner Vielzahl an Funktionen weiterhin einfach zu bedienen ist. 

2018 bis heute

Nach einer Entwicklungszeit von drei Jahren bestand das Tool im Herbst 2018 erfolgreich die Beta-Phase. Pünktlich zum Jahresbeginn 2019 wurde QUESTIONSTAR in den Markt eingeführt.

Mittlerweile zählt QUESTIONSTAR zu den fortschrittlichsten Tools für Online-Umfragen weltweit. Mehr als 3500 Funktionen machen die Durchführung von nahezu jedem Umfrageprojekt möglich. Absolut einmalig sind die analytischen Fähigkeiten des Tools: Neben den deskriptiven Analysen ermöglicht QUESTIONSTAR auch die Durchführung von statistischen Analysen wie

  • t-Tests
  • Kreuztabellen
  • Korrelationen und Regressionen.


Erstellte Berichte sind bereits für Publikationen und Präsentationen formatiert. Wahlweise lassen sie sich außerdem nativ in Office-Pakete exportieren und können bei Bedarf in Word, PowerPoint oder Excel nachbearbeitet werden.

Produkte und Kunden

QUESTIONSTAR bedient hauptsächlich drei Kundensegmente

  1. Business: Mitarbeiterumfragen, Kundenumfragen, QA (Quality Assurance), Werbeentwicklung und Werbeforschung, Mitarbeiteranweisung und Wissensabfrage, Feedback für Webseite, Messung von Brand- und Firmenimage, Neuproduktentwicklung, Veranstaltungsplanung, NPS
  2. Akademische Kunden: Forscher in Bereichen Marketing und Marktforschung, Soziologie und Sozialforschung, Psychologie
  3. Studenten in denselben Gebieten

Referenzkunden:

Business Kunden (Auszug):

BCA, Volksbanken Reifeisenbanken, Sparkasse, Ifak, Daimler, Deutsche Bahn, NordLB, DKV, Fujitsu, Stadt Frankfurt, PayPal, Schaefer, MAN, TSN, Sparkasse-Leipzig, Senacor, Siemens, Remondis, Flughafen München, McDonalds, Flixbus, Adidas, Lanxess, TSN, Telefonica, Vodafone, PayBack, Suessen, Volkswagen, Bombardier, Bellsoft, Wuestenroth, Alphabet, Bosch Austria, Hamburg Tourismus

Akademische Kunden (Auszug):

Uni-Wien, Uni-Hannover, FAU, Uni-Kiel, TU-Keiserslautern, Frankfurt University of Applied Sciences, Uni-Siegen, FH-Burgenland, FH-Zittau, RUB, Uni-Göttingen, Uni-Beyreuth, Uni-Jena, TU-München, Uni-Münster, LMU, Fresenius-Uni, FH-Kiel, Uni-Potsdam, Modul Uni (Österreich), TU-Darmstadt, Uni-Duisburg, Uni-Lueneburg, FH-Offenbach, Uni-Wuppertal, Uni-Gratz, Uni-Bamberg, Uni-Giessen, EIASM, KU Lueven, Uni-Bremen, TU-Hamburg ,University of Sydney, Bundeswehr-Uni-München, TU-Berlin, HS-Düsseldorf, Uni-Leipzig, GEWA ,UIBK, TU-Ilmenau, FH-Wien, Filmuniversität Poptsdam, Fernuni-Hagen, Uni-Mannheim, Uni-Weimar, HS-Neuss

Öffentliche Stellen (Auszug):

bund.de, Sportamt Hamburg, Stadt Blumberg, Stadt Köln, SPD, B.A.U.M., Bayrisches Beantenbund

Entwicklung

„Wir sind stolz auf die Entwicklung von QUESTIONSTAR. Aber darauf ruhen wir uns nicht aus“, sagt Prof. Dr. Paul Marx. Jede Woche wird mindestens eine neue Funktion veröffentlicht, die Online-Umfragen noch einfacher, noch schneller, effizienter und effektiver macht.

„Unser Ziel, weltweit die Nummer 1 zu werden, ist bereits in Sicht. Wir werden es in naher Zukunft erreichen.“